Sie sind hier: Home

Robert Foltin

Robert Foltin - der Fuzi

Robert Foltin - Fuzi:

  • Arbeitsloser Autor
  • Theoretiker / Philosoph
  • Politaktivist (zu wenig)
  • Queere Aktivist_in (nur ein bisschen)
  • Linguist und Phonologe (leider nicht mehr)

Projekte

grundrisse. zeitschrift für linke theorie und debatte: linke Theoriezeitschrift, jetzt nur noch als blog

que[e]r (Veranstaltungen jeden Mittwoch)

Begeistert von

sozialen Bewegungen, die in ihrer Struktur über das herrschende System hinausweisen (die Bewegung der Studierenden 2009 in Wien, zuletzt alles Mögliche, was 2011 passiert ist)

weiter zu:

© Robert Foltin. Foto im Seitenkopf: Katharina Struber

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | modified by diedesign (X)html | css | Login

Termine

 

19. April 2017, 19 Uhr:

Vorstellung des Instituts für Anarchismusforschung.

und

Die Rote Garde in Wien

Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz.

 

28. April 2017, 19 Uhr:

Lenin und Trotzki - wofür sie wirklich kämpften.

Diskussion (natürlich aus kritischer, anarchistisch / autonomer Sicht).

Libreria Utopia, Preysinggasse 26-28, 1150 Wien.

 

8. Mai 2017, 20 Uhr 30

Die Rote Garde in Wien.

Zuerst Georg Koller, dann ich, im Rahmen des Literaturmontag (LitMo).

Café Stadtbahn, Gersthofer Straße 47, 1180 Wien.

 

13. Mai 2017, 16 Uhr:

Vorstellung: Post-Autonomie.

Im Rahmen der Krilit Kritische Literaturtage, Yppenplatz, 1160 Wien.

 

8. Juni 2017, 19 Uhr:

Projekt A – Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa

Film und Diskussion.

depot, Breite Gasse 3. 1070 Wien.