Sie sind hier: Startseite > Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

The Organization of Reproduction by the Councils (1917 / 1919). In: Jelena Micić: I Know I Care. Notes on Female* Reproductive Labor. Wien, S. 24-35. (2020)

Rezension: Peter Haumer (2018): Geschichte der F.R.S.I. Die Föderation Revolutionärer Sozialisten "Internationale" und die österreichische Revolution. Wien: mandelbaum kritik & utopie. In: Sozial.Geschichte Offline Heft 27/2020, S. 230-238. (2020)

Vor der Revolution. Das absehbare Ende des Kapitalismus. Wien: mandelbaum kritik & utopie. (2020)

Rezension: Gerhard Senft (2019):"Auf uns sind die Blicke der Welt gerichtet..." Die Rätebewegung in Ungarn 1919. Norderstedt: Edition FZA. In: Mitteilungen der Alfred Klahr Gesellschaft 3, September 2019, S. 27. (2019)

Rezension: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft (Heft 4 / 2017) Widerstand und Dissidenz. Vandenhoeck & Ruprecht. In: SWS-Rundschau 1-19, S. 113-116. (2019)

Revolution und Rätebewegung in Österreich 1918 / 1919. In Anna Leder / Mario Memoli / Andreas Pavlic (2019): Die Rätebewegung in Österreich. Wien: mandelbaum kritik & utopie, S. 12-34. (2019)

Die Rätebewegung in Österreich 1918 / 1919.  Zwischen Revolution und Instrumentalisierung. In: Contraste Nr. 410, November 2018, S. 12. (2018)

Leicht geänderter Artikel:

Die Rätebewegung in Österreich 1918 / 1919. Volksstimme, November 2018. (2018)

Was tun? Was tun!. In: Nikolaus Dimmel / Tom Schmid (2018): Zu Ende gedacht. Österreich nach Türkis-Blau. Wien: mandelbaum kritik & utopie, S. 99-103. (2018)

Rezension: Wolfgang Hien (2018): Die Arbeit des Körpers von der Hochindustrialisierung bis zur neoliberalen Gegenwart. Wien: mandelbaum kritik & utopie. In: SWS-Rundschau 3-18, S. 377-378. (2018)

Die Rätebewegung in Ungarn, Bayern und Österreich. In: skug.at. (2018)

Gleicher Artikel:

Die Rätebewegung in Ungarn, Bayern und Österreich. In: malmoe 84, S. 18. (2018)

Teilhabe oder Ausgrenzung. Rezension: Heidrun Aigner, Sarah Kumnig (Hg) (2018): Stadt für Alle! Analysen und Aneignungen. Wien: mandelbaum kritik & utopie. In Augustin Nr. 462, S. 16. (2018)

Als die Revolution in Österreich ankam. 100 Jahre Jännerstreik. In Augustin Nr. 452, S. 11. (2018)

Rezension: Rosdolsky-Kreis (2017): Mit permanenten Grüßen. Leben und Werk von Emmy und Roman Rosdolsky. Wien: mandelbaum kritik & utopie In: analyse & kritik 631, S. 36. (2017)

Post-Autonomie. Von der Organisationskritik zu neuen Organisationsformen? Münster: UNRAST-Verlag. (2016)

Die Rote Garde in Wien. edition grundrisse. (2016)

Rezension: Ingrid Bauer (2015): "Tschikweiber haums uns gnennt ..." Die Zigarrenfabriksarbeiterinnen von Hallein. Berlin: Die Buchmacherei. In: analyse & kritik 615, S. 36. (2016)

Veränderungen von unten. Bewegung und Widerstand. In: Schallaburg (2016); Die 70er. Damals war Zukunft.Schallaburg, S.  36-42. (2016)

Vienna in March 1981: A "Puzzling Demonstration" and its Consequences. In: Knud Andresen / Bart van der Steen (2016): A European Youth Revolt. European Perspectives on Youth Protest and Social Movements in the 19180s. London: Palgrave Macmillan, S. 41-52. (2016)

Vorwort zu Peter Haumer: "Bitte schicken Sie uns einige Maschinenegewehre und Zigaretten." Leo Rothziegel (5.12.1892 - 22.4.1919). Jüdischer Proletarier und Revolutionär. Institut für Anarchismusforschung, S. 2-8. (2015)

Zur Demokratie sozialer Bewegungen aus einer autonomen / anarchistischen Perspektive. In: Rahel Baumgartner / Hakan Gürses (2015): Im Blickwinkel: Politische Erwachsenenbildung in Österreich. Schwalbach / Ts: Wochenschau Verlag, S. 166-175.(2015)

Technologie und soziale Bewegungen (und ein bisschen Marxismus). In: Mona Singer (2015): Technik & Politik. Technikphilosophie von Benjamin und Deleuze bis Latour und Haraway. Wien: Löcker Verlag, S. 193-209. (2015)

Überarbeitung:

Schulden und ökonomische Moral (Zu David Graeber: Schulden. Die ersten 5000 Jahre). In: Widersprüche 136: Schulden - Leben auf Raten, S. 39-50. (2015)

Autonome Theorien - Theorien der Autonomen? Wien: Mandelbaum kritik & utopie. (2015)

Soziale Bewegungen verändern die Stadt. In: Böhnisch, Lothar / Plakolm Leonhard / Waechter, Natalie (2015): Jugend ermöglichen. Zur Geschichte der Jugendarbeit in Wien. Wien: Mandelbaum Verlag, S. 194-208. (2015)

Niemals geht man so ganz. Die linke Zeitung grundrisse aus Wien hat ihr Erscheinen eingestellt. In: analyse & kritik 602, S. 15. (2015)

Dreizehn Jahre Grundrisse. In: grundrisse 52, S. 25-29. (2014)

Autonomer Antiimperialismus. In: grundrisse 51, S. 30-39. (2014)

Squatting and Autonomous Action in Vienna 1976–2012. In: Bart van der Steen / Ask Katzeff / Leendert van Hoogenhuijze: The City Is Ours: Squatting and Autonomous Movements in Europe from the 1970s to the Present. PM-Verlag, S. 255-277. (2014)

Rezension: Gabriel Kuhn (Hg): Bankraub für Befreiungsbewegungen. Die Geschichte der Blekingegade-Gruppe.. Münster: Unrast-Verlag. In: grundrisse 49, S. 56-58. (2014)

Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen. In: grundrisse 49, S. 27-34. (2014)

Der Aufstand am 12. Februar 1934. Vor 80 Jahren fand in Österreich der erste bewaffnete Widerstand gegen ein faschistisches Regime in Europa statt. In: analyse & kritik 591, S. 20. (2014)

Rezension: Harald Rein: 1982-2012. Dreißig Jahre Erwerbslosenprotest. Dokumentation, Analyse und Perspektive. Neu-Ulm: AG SPAK. In: grundrisse 47, S. 54-55. (2013)

Herbst 1918. Ein Anfang. edition grundrisse. (2013)

Übersetzung:

mit Martin Birkner: Toni Negri en de theorie en praktijk van het (post-) operaisme. In: Bart van der Steen / Jasper Lukkezen / Leendert van Hoogenhuijze: Butler, Negri en Zizek. Een inleiding op de hedendaagse linkse filosofie. Nijmegen: Damon, S. 53-94. (2013)

Die Autonomen sind schuld! In: malmoe 63, S. 22. (2013)

Zur Demokratie sozialer Bewegungen. In: grundrisse 45, S. 47-51. (2013)

Bunt statt grau - soziale Bewegungen verändern den Kapitalismus. In: Sustainable Austria 61, S. 3. (2012)

Rezension: Peter Birke / Max Henninger (Hg) (2012): Krisen. Proteste. Beiträge aus Sozial.Geschichte Online. Hamburg: Assoziation A. In: grundrisse 44, S. 47-50. (2012)

Rezension: Hans Christian Voigt / Thomas Kreiml (Hg): Soziale Bewegungen und Social Media. Wien: ÖGB-Verlag. In: SWS-Rundschau 3-12, S. 343-345. (2012) 

Schulden und ökonomische Moral. Zu David Graeber: Schulden. Die ersten 5000 Jahre. In: grundrisse 43, S. 6-12. (2012)

mit Martin Birkner: Toni Negri: Postoperaismus als Theorie in Bewegung. In: Bart van der Steen / Jasper Lukkezen / Leendert van Hoogenhuijze: Linke Philosophie heute. Eine Einführung in Judith Butler, Antonio Negri und Slavoj Zizek. Stuttgart: Schmetterlingverlag, S. 52-92. (2012)

Das Wien Museum besetzen? Zur Ausstellung "Besetzt! Kampf um Freiräume seit den 70ern in Wien."  In: Kulturrisse 0212, S. 52-53. (2012)

Lebenswerte Stadt für alle. Bürger_inneninitiativ gegen die Privatisierung des öffentlichen Raumes. In: malmoe 58, S. 21. (2012)

Vom Internationalismus zur (anti)deutschen Ausnahme. In: Paradigmata. Zeitschrift für Menschen und Diskurse, Nr. 6, S. 9-12. (2012)

Geschichte ist, wenn darüber gesprochen wird. Soziale Bewegungen und Archiv. In: Contraste, Jänner 2012. S. 3. (2012)

Gleicher Artikel

Geschichte ist, wenn darüber gesprochen wird. Soziale Bewegungen und Archiv. In: bildpunkt Herbst / Winter 2011, S. 22-25. (2011)

Rezension: Leo Kühberger / Samuel Stuhlpfarrer (2011) (Hg.): Angekommen: Krise & Proteste in der Steiermark. Graz: Forum Stadtpark Verlag. / Anna Leder (2011) (Hg.): Arbeitskämpfe im Zeichen der Selbstermächtigung. Kollektive Gegenwehr in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Österreich und Serbien. Wien: Promedia. In: grundrisse 40, S. 87-89 (2011)

Und wir bewegen uns noch. Zur jüngeren Geschichte sozialer Bewegungen in Österreich. Wien: Mandelbaum kritik & utopie. (2011)

Sparen am Amerlinghaus? Zur Krise des sozialen und kulturellen Zentrums Amerlinghaus in Wien. In: Kulturrisse 0311, S. 48-51. (2011)

Rezension: Marianne Pieper / Thomas Atzert / Serhat Karakayali / Vassilis Tsianos (2011): Biopolitik – in der Debatte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. In: grundrisse 39, S. 61-63.(2011)

Rezension: Mackinger, Christof / Pack, Birgit (Hg) (2011): §278a. Gemeint sind wir alle. Der Prozess gegen die Tierbefreiungs-Bewegung und seine Hintergründe. Wien: Mandelbaum. In: analyse & kritik 563, S. 35. (2011)

Ein postoperaistischer Blick auf den Anarchismus - Postoperaistische Annäherungen an den Anarchismus. In: Philippe Kellermann (Hg): Begegnungen feindlicher Brüder. Zum Verhältnis von Anarchismus und Marxismus in der Geschichte der sozialistischen Bewegung. Münster: Unrast Vlg, S. 167-182. (2011)

Rezension: Sebastian Kalicha / Gabriel Kuhn (Hg.): Von Jakarta bis Johannesburg. Anarchismus weltweit. / Gabriel Kuhn (Hg.): „Neuer Anarchismus“ in den USA. Seattle und die Folgen.  / Uri Gordon: Hier und Jetzt. Anarchistische Praxis und Theorie.In grundrisse 38, S. 63-65. (2011)

Ist das möglich? Voraussetzungen für eine antikapitalistische und emanzipatorische Ökologiebewegung. In: malmoe 54, S. 4. (2011)

Rezension: Christian Koller: Streikkultur. Performanzen und Diskurse des Arbeitskampfes im schweizerisch-österreichischen Vergleich (1860 -1950). In: Sozial.Geschichte Online, Heft 4. (2010)

Das Kochen organisieren. Zur Organisationsfrage. In: grundrisse 36, S. 17-23. (2010)

Antifaschismus als soziale Bewegung. In: Kulturrisse 0210, S. 20-23. (2010)

Rezension: Dimitris Papadopoulos / Niamh Stephenson / Vassilis Tsianos: Escape Routes. In: grundrisse 34, S. 67-69. (2010)

Soziokulturelle Strukturen und soziale Bewegungen. In: Peace and Fire. 25 Jahre Alter Schl8hof Wels, S. 32-33. (2010)

mit Martin Birkner: (Post-)Operaismus. Von der Arbeiterautonomie zur Multitude. Geschichte & Gegenwart, Theorie & Praxis. Eine Einführung, 2. erweiterte Auflage. Stuttgart: Schmetterling Verlag. Theorie.org. (2010)

Die Körper der Multitude. Von der sexuellen Revolution zum queer-feministischen Aufstand. Stuttgart: Schmetterling Verlag. (2010)

Die Proteste der Studierenden in Österreich. In: Sozial.Geschichte online, Heft 2. (2010)

Bewegungen der Studierenden in Österreich. In: grundrisse 32, S. 5-9 (2009)

Gleicher Artikel:

Bewegungen der Studierenden in Österreich, in: Plattform MASSENUNI (Hg.) Jenseits von Humboldt. Von der Kritik der Universität zur globalen Solidarischen Ökonomie des Wissens, S. 34-37. (2009)

Studis 2009, wie 1987 und 1996 (oder 1968)? Ein Vergleich der aktuellen Studierendenbewegung mit denen der Vergangenheit. In: malmoe 48, S. 20. (2009)

Rezension: The Invisible Committee: The Coming Insurrection. In: grundrisse 31, S. 58-60. (2009)

Wir sind die Krise des Kapitalismus. Oder: DIE Welt steht auf kein Fall mehr lang. (Nestroy). In: grundrisse 29, S. 6-15. (2009)

Antikapitalismus in der Kultur. Kulturanalyse und soziale Bewegungen (Kommentar zu Lutz Musner: Kultur als Textur des Sozialen.) In: Karin Harasser / Helmut Lethen / Elisabeth Timm: Sehnsucht nach Evidenz. ZfK - Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1/2009. Bielefeld: [transcript], S. 113-117. (2009)

Glossar des politischen Handelns. Revolte-toi. Zum Begriff der "Autonomie". In: malmoe 39, S. 3. (2008)

Reelle Subsumption des Lebens unter das Kapital. In: grundrisse 25, S. 15-20. (2008)

mit Martin Birkner: Postoperaismus. In: Ulrich Brand / Bettina Lösch / Stefan Thimmel: ABC der Alternativen. Von "Ästhetik des Widerstands" bis "Ziviler Ungehorsam". Hamburg: VSA-Verlag, S. 172-173. (2007)

mit Martin Birkner: Vogliamo tutto! Pensiero autonomo in Germania. In: Sergio Bianchi / Lanfranco Caminitti: Gli autonomi. Le storie, le lotte, le teorie. Volume II. Roma: Derive Approdi, S. 394-407. (2007)

Rezension: Marianne Pieper / Thomas Atzert / Serhat Karakayali / Vassilis Tsianos: Empire und die biopolitische Wende. In: grundrisse 23, S. 58-59. (2007)

Die ArbeiterInnen mögen die Arbeit nicht. In: malmoe 36, S. 26. (2007)

Revolution als Prozess. Der Kampf um "Freiräume". In: Kulturrisse 0207, S. 17-20. (2007)

Rezension: Mona Singer: Geteilte Wahrheit. In: grundrisse 21, S. 60-62. (2007)

mit Martin Birkner: (Post-)Operaismus. Von der Arbeiterautonomie zur Multitude. Geschichte & Gegenwart, Theorie & Praxis. Eine Einführung. Stuttgart: Schmetterling Verlag. Theorie.org. (2006)

mit Martin Birkner: Autonomist & Open Marxism. In: grundrisse 18, S. 50-55. (2006)

Lohnarbeit, Eigenarbeit, Tätigkeit : Verwertungszwang gegen unser Leben. In: Michael Fischer / Nikolaus Dimmel: Sozialethik und Sozialpolitik: Zur praktischen Ethik des Sozialen, Frankfurt am Main / Wien: Peter Lang Verlag, S. 133-143 (2006)

Resistencia y organización en el posfordismo. Sobre un intento de investigación militante del trabajo precario en Austria. In: transform.eipcp.net 04/2006. (2006)

Übersetzung:

Resistance and Organization in Postfordism. On the Attempt of a Militant Research of Precarious Labor. In: transform.eipcp.net 04/2006. (2006)

Übersetzung:

Widerstand und Organisation im Postfordismus. Über einen Versuch der militanten Untersuchung der prekären Arbeit. In: transform.eipcp.net 04/2006. (2006)

Rezension: Olaf Kaltmeier / Jens Kastner / Elisabeth Tuider: Neoliberalismus - Autonomie - Widerstand. Soziale Bewegungen in Lateinamerika. In: grundrisse 16, S. 61-62. (2005)

Fordismus und Familiensystem. In: grundrisse 16, S. 41-47. (2005)

Rezension: Forces of Labour. ArbeiterInnenmacht im Weltsystem. Ein Buch zu ArbeiterInnenbewegungen und Globalisierung seit 1870. In: malmoe 27, S. 29. (2005)

Rezension: 1.000 Jahre Haft: Dokumentation von Rassismus und Antirassismus. In: malmoe 27, S. 12. (2005)

Und wir bewegen uns doch. Soziale Bewegungen in Österreich. Wien, edition grundrisse. (2004)

Rezension: Gerald Raunig (Hg): Bildräume und Raumbilder. Repräsentationskritik in Film und Aktivismus. - In: grundrisse 12, S. 57-58. (2004)

Rezension: Michael Hardt / Antonio Negri: Multitude. In: grundrisse 11, S. 58-61. (2004)

Besetzen hat Geschichte (auch in Wien). In: Malmoe 22, S. 18. (2004)

Soziale Bewegungen in Österreich. Postmoderne, Postfordismus. In: grundrisse 10, S. 28-42. (2004)

Rezension: Jutta Sommerbauer: Differenzen zwischen Frauen. In: grundrisse 09, S. 55-56. (2004)

Soziale Bewegungen in Österreich. Die Autonomen. In: grundrisse 09, S. 27-35. (2004)

Rezension: A.G. Grauwacke: Autonome in Bewegung. In: grundrisse 08, S. 59-60. (2003)

Soziale Bewegungen in Österreich. Differenzierung der Szenen. In: grundrisse 08, S. 46-58. (2003)

Soziale Bewegungen in Österreich. Die fordistische Ordnung. In: grundrisse 07, S. 7-20. (2003)

Kann Besetzen noch etwas helfen? In: Malmoe 15, S. 11. (2003)

Asymmetrie der Kriege im Empire (Zu Münkler: Die neuen Kriege). In: grundrisse 06, S. 4-12. (2003)

Rezension: Immanuel Wallerstein: Utopistik. In: grundrisse 05, S. 55-58. (2003)

Leben und Arbeit im Empire. Die "Empire"-Thesen im real life-Test. In: Malmoe 11, S. 22. (2003)

Rezension: Andrea Trumann: Feministische Theorie. In: grundrisse 04, S. 62-63. (2002)

Multitude - Subjektivität gegen das Empire. In: grundrisse 04, S. 36-41. (2002)

Eine Internationale der Vielfalt. In: planet. Zeitung für politische ökologie, S. 19. (2002)

Radical Cheerleading in Pink&Silver. Demonstrationskultur zwischen Anpassung und Konfrontation. In: Kulturrisse 03/02, S. 46-47. (2002)

Born to be free-lance. (Gegen?)Macht in einem Dienstleistungsbetrieb. In: Malmoe 9, S. 14. (2002)

Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude. Neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt / Negris "Empire" In: grundrisse 02, S. 6-20. (2002)

Frantz Fanon wiederlesen? In: grundrisse Nr. 1, S. 40-51. (2002)

Es sind nicht die USA. In: Context XXI - 6, S. 12-13. (2001)

Symbole der Macht - symbolischer Widerstand. In: TATblatt 167 / 168. (2001)

Im Empire - Negri und Hardt im postfordistischen Kapitalismus. Context XXI - 3-4, S. 35-36. (2001)

Gleicher Artikel:

Rezension: Michael Hardt / Antonio Negri: Empire. In: TATblatt 163. (2001)

Einige Anmerkungen zur Opernballdemo. In: TATblatt 162. (2001)

Nationalismus und Antiimperialismus. In: § 248. (2000)

Jugoslawien und die neue Konkurrenz im Weltmaßstab. In: Context XXI - 6, S. 12-14. (1999)

Ende der Arbeit - Ende des Kapitalismus? In: Sinn-haft. Zeitschrift für soziologische Nomadie Nr 4, Jänner 1999, S. 8-12.(1999)

Gleicher Artikel:

Ende der Arbeit - Ende des Kapitalismus? In: Für andere Zustände Nr. 3, S. 5-8. (1998)

Auf dem Weg zum Arbeitsstaat. Der "informelle Sektor" aus Sicht der "Bewegung". In: Autonom 4. (1984)

Thesen zum Antiimperialismus. Sozialistische Revolution in unterentwickelten Ländern? In: Diskussionsbulletin Gruppe "Autonomie"  Nr2. (1983)

"Autonomie" - Oder was? In: Diskussionsbulletin Gruppe "Autonomie" Nr2. (1983)

 

 

© Robert Foltin. Foto im Seitenkopf: Katharina Struber

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | modified by diedesign (X)html | css | Login

Termine

 Sonntag, 7. November 2021:

Vor der Revolution.
Buchpräsentation
Kulturwerkstatt auf AEG, Fürther Straße 244d.

 

Freitag, 11. März 2022, 18 Uhr 30:

Ein angeblicher Streit: Klassenpolitik vs. Identitätspolitik.

Diskussion.

VHS Liesing, Liesinger Platz 3, 1230 Wien

 

Mittwoch, 6. April 2022, 18 Uhr 30:

Aktivismus / Ehrenamt / Idealismus / Organisation / Ungehorsam.

Diskussion mit Noomi Anyanwu (Black Voices), Rainer Hackauf (Bureau für Selbstorganisierung), Monika Salzer (Omas Gegen Rechts), Lena Keresztes (Fridays For Future), Marty Huber (Queer Base), Jonas Radlmayr (System Change not Climate Change):

Albert Schweitzer Haus,Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien