Sie sind hier: Startseite > Texte | Portfolio > Rezensionen

Rezensionen

A.G. Grauwacke (2003): Autonome in Bewegung. Aus den ersten 23 Jahren. Berlin, Hamburg, Göttingen: Association A., 408 Seiten. 20 Euro. (2003)

Hardt, Michael / Negri, Antonio (2000): Empire. Cambridge, Massachusetts, London, England: Harvard University Press. (2001) 

Michael Hardt / Antonio Negri (2004): Multitude. War and Democracy in the Age of Empire.In: grundrisse 11, S. 58-61. (2004)

Kaltmeier, Olaf / Kastner, Jens / Tuider, Elisabeth (Hg) (2004): Neoliberalismus - Autonomie - Widerstand. Soziale Bewegungen in Lateinamerika. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot. 277 Seiten. (2005)


Koller, Christian (2009): Streikkultur. Performanzen und Diskurse des Arbeitskampfes im schweizerisch-österreichischen Vergleich (1860-1950), Lit. Verlag: Münster u.a. 2009. 672 S. 59,90 €. (2010)

Papadopoulos, Dimitris / Stephenson, Niamh / Tsianos, Vassilis (2008): Escape Routes. Control and Subversion in the Twenty-first Century. London: Pluto Press, 320 Seiten, Euro 24,99. (2010)

Pieper, Marianne / Atzert, Thomas / Karakayali, Serhat / Tsianos, Vassilis (Hg) (2007): Empire und die biopolitische Wende. Die internationale Diskussion im Anschluss an Hardt und Negri. Frankfurt, New York: Campus, 316 Seiten, 29,90 Euro (2007)

Singer, Mona (2005): Geteilte Wahrheit. Feministische Epistemologie, Wissenssoziologie und Cultural Studies. Wien Löcker Verlag,322 Seiten (2007)

The Invisible Committee (2009): The Coming Insurrection. Los Angeles: Semiotext(e), 136 Seiten. (2009)

Wallerstein, Immanuel (2002): Utopistik. Historische Alternativen des 21. Jahrhunderts. Aus dem Amerikanischen von Jürgen Pelzer und mit einem Nachwort von Andrea Komlosy. Wien: Promedia Verlag, 118 Seiten. (2003) 
 

© Robert Foltin. Foto im Seitenkopf: Katharina Struber

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | modified by diedesign (X)html | css | Login

Termine

 Sonntag, 7. November 2021:

Vor der Revolution.
Buchpräsentation
Kulturwerkstatt auf AEG, Fürther Straße 244d.

 

Freitag, 11. März 2022, 18 Uhr 30:

Ein angeblicher Streit: Klassenpolitik vs. Identitätspolitik.

Diskussion.

VHS Liesing, Liesinger Platz 3, 1230 Wien

 

Mittwoch, 6. April 2022, 18 Uhr 30:

Aktivismus / Ehrenamt / Idealismus / Organisation / Ungehorsam.

Diskussion mit Noomi Anyanwu (Black Voices), Rainer Hackauf (Bureau für Selbstorganisierung), Monika Salzer (Omas Gegen Rechts), Lena Keresztes (Fridays For Future), Marty Huber (Queer Base), Jonas Radlmayr (System Change not Climate Change):

Albert Schweitzer Haus,Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien